Linsencurry (vegan)

Ein gesundes und echt gutes Essen. Daher ist es ein tolles Rezept für Veganer, all jene die gerne etwas Neues probieren möchten und auch Fleisch-Fresser, die bestimmt positiv überrascht sein werden.

Rezept für ca. 4 Personen:

1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
2-3 El Currypulver
500 Gramm Süsskartoffeln
1 Paprika
2 Tomaten
1 Brokkoli
250 Ml  Kokosmilch
200 Ml Gemüsebrühe
200 Gramm Linsen

Die Zwiebel mit dem zerdrückten Knoblauchzehen in der Pfanne mit etwas Öl anbraten. Anschliessend das Currypulver mit andämpfen und dabei die Hitze etwas runterstellen. Nun die Süsskartoffeln, die Paprika, die Tomaten sowie den Brokkoli waschen bzw. schälen und in kleine Stückchen schneiden und mit anbraten. Danach die Kokosmilch und die Gemüsebrühe untermischen und alles etwa 45 Minuten weiter köcheln lassen.

In der Zwischenzeit können die Linsen während ca. 20 Minuten gekochte werden. Sobald diese gar sind, können sie auch unter das Gemüsecurry gemischt, sodass es auch noch schön einzieht.

Tipp: Das Linsencurry schmeckt umso besser, je länger es ziehen kann. Wenn möglich kann man es deshalb bereits am Morgen zubereiten, wenn man es am Abend zum Nachtessen servieren möchte.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s